Die Arbeitsgemeinschaft versteht sich als Interessenvertretung der Gedenkstätten, politischen Erinnerungsorte und Erinnerungsinitiativen in Mecklenburg-Vorpommern gegenüber der Landespolitik und den verschiedenen Verwaltungsebenen. Insbesondere tritt sie für eine materielle und finanzielle Absicherung der Arbeit der Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen ein. Sie fördert die Zusammenarbeit sowie die weitere Professionalisierung der Arbeit der Gedenkstätten bzw. Erinnerungsinitiativen.

Hier finden Sie die Links zu allen Gedenkstätten, Vereinen und Initiativen in unserem Bundesland und in der unmittelbaren Nachbarschaft, die bereits in der AG zusammenarbeiten.